Gemeinsam aktiv für Ihre Kommune

Bei unserer Veranstaltungsreihe Süwag-Energiegarten erleben Sie mit allen Sinnen, wie kraftvoll grüne Energie uns heute und in Zukunft versorgen kann. Sie lernen vor Ort unsere Produkt- und Servicewelt kennen und haben die Möglichkeit aktiv Projekte in der Region zu unterstützen.

Wer seine Energie für den guten Zweck einsetzen möchte, schwingt sich auf eines der Fahrräder oder Gokarts. Auf der Süwag-Energiebühne stehen jeweils zwei Fahrräder und Gokarts bereit. Jeden gefahrenen Kilometer belohnt die Süwag mit einer Spende von zwei Euro an eine gemeinnützige Organisation vor Ort. Wo die Spende hingeht, entscheiden Sie per Online-Abstimmung.

Es lohnt sich kräftig in die Pedale zu treten. Für jeden gefahrenen Kilometer spendet die Süwag zwei Euro an eine gemeinnützige Organisation aus Ihrer Kommune.

Aufgepasst: Am Ende der Tour durch 20 Kommunen winkt den drei Kommunen mit der höchsten Anzahl an erfahrenen Kilometern ein zusätzliches Preisgeld.

Was macht den Energiegarten aus?

Egal ob Freiwillige Feuerwehr, Sportverein oder kultureller Verein: Bewerben Sie sich und eine gemeinnützige Organisation für unseren Süwag-Energiegarten in Ihrer Region! Alles was Sie dafür tun müssen ist Ihr Logo und ein paar Zeilen über Ihre Organisation über unser Bewerbungsformular an uns zu senden. Hier geht's zum Bewerbungsformular.

 

Sehen, mitmachen, bewegen und dabei lernen

Als Orientierungspunkt im Energiegarten dient das Energiebaumhaus. Von hier aus lässt sich die gesamte Veranstaltung überblicken – auch virtuell. Gemeint sind im Energiebaumhaus bereitliegende Tablets: Sie erlauben einen digital erweiterten Blick auf die Stationen des Energiegartens.

Sie erleben die Zukunft grüner Energien hautnah und Sie lernen die komplette Erzeugungs- und Service-Welt auf ganz andere Weise kennen. An den zahlreichen Stationen im Energiegarten gibt es Wissenswertes zu unterschiedlichen Aspekten nachhaltiger Energieversorgung und Neuerungen auf dem Energiemarkt zu entdecken.

Energiegeladene Aktionen für Kinder

Interaktivität wird hier großgeschrieben: Wie sich Energie in Bewegung verwandelt, erleben Besucher zum Beispiel an der Station zur Elektromobilität. Hier gibt es einen kleinen Parcours, den es mit E-Bikes, Segways und Hoverbords zu bewältigen gilt. Für Kinder ist beim E-Auto-Scooter für Action gesorgt.

Jede Menge Bastelspaß sowie spielerische Geschichten rund um das Thema Energie erwartet die kleinen Besucher in Jörns Energiewerkstatt. Wer es etwas ruhiger mag, findet in der Lounge ein Plätzchen zum Entspannen und neue Energie tanken.

Die Welt durch andere Augen sehen

 

Bei Fragen zum Energiegarten und zum Bewerbungsverfahren schreiben Sie uns eine Email an energiegarten@suewag.de